BARC Research Study: Datenmanagement im Wandel

BARC Research Study: Datenmanagement im Wandel

Data Warehousing und Datenintegration im Zeitalter von Self Service und Big Data

Das Datenmanagement von Unternehmen verändert sich. Nicht zuletzt Themen wie Big Data und Self-Service zwingen viele BI-Verantwortliche zum Handeln. Zugleich zeichnet sich eine fundamentale Veränderung in der Unternehmensführung ab, die den Erfolgs- und Handlungsdruck auf Verantwortliche im Datenmanagement weiter erhöhen wird: Der (strategische) Wandel hin zu einer datengetriebenen Wirtschaft. Viele Entscheidungsträger entdecken derzeit den (tatsächlichen) Wert von Daten und Informationen für den Unternehmenserfolg. Sie möchten die Daten daher für sich umfassender und schnell nutzbar machen - und erwarten zugleich innovative und profitable Anwendungsmöglichkeiten aus der IT und den Fachbereichen.

Offen bleiben eine ganze Anzahl von Detailfragen:

  • Vor welchen Herausforderungen stehen die Anwender tatsächlich im Alltag?
  • Sind dies wirklich die Themen, die Datenmanagementverantwortlichen unter den Nägeln brennen?
  • Hat das Data Warehouse ausgedient?
  • Welche Architekturvarianten sind in den Unternehmen anzutreffen und wie verändern sie sich vor dem Hintergrund der erwähnten Herausforderungen?
  • Welche neuen Technologien sind besonders gefragt?
  • Wie verändert sich das Lösungsprofil für die Datenintegration sowie die Rolle der Integrationstechnologie?
  • Wie gehen Unternehmen mit der Herausforderung Self-Service um?

Die vorliegende Studie liefert auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Datenmanagement Antworten.

Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Unternehmen, die angegeben haben, deutlich bessere Fähigkeiten und Kompetenzen als ihre Konkurrenz im Bereich Datenmanagement zu besitzen bzw. in deren Unternehmen Daten eine herausragende Rolle spielen. Von diesen „Best-in-ClassUnternehmen“ kann man lernen.

Jetzt auf Deutsch!

Vielen Dank für Ihr Interesse an Informatica.